Alaba

Rheinland | Schimmel | *2012 | 1.70m



Erfolge:

  • International erfolgreich bis 1.35m
  • 2018 fünf BuCha-Qualis in Folge gewonnen (4 x WN 9,0)
  • Sieger kleines Finale Bundeschampionate 2017
  • Seriensieger in Springpferdeprüfungen mit WN bis 9.2

Zugelassen für:

  • Rheinland
  • Westfalen
  • Hannover
  • Oldenburg

Frischsamen:

  • 300 Euro Anzahlung + 700 Euro bei Trächtigkeit
  • TG-Samen auf Anfrage
  • WFFS negativ
Alaba - Hengststation Ferienhof Stücker


Alaba – Höher, schneller, weiter!

 

Nicht zuletzt aufgrund seiner bisher hervorragenden Eigenleistung gehört Alaba mittlerweile zu den am heißesten gehandelten Nachwuchshengsten in Deutschland: Seriensieger in Springpferdeprüfungen und Bundeschampionatsqualifikationen mit Wertnoten bis 9.2. Zweifache erfolgreiche Teilnahme am Bundeschampionat. National und international hochplatziert bis 1.35m. Das Ganze gepaart mit fast grenzenlosem Vermögen, hervorragender Rittigkeit und einwandfreiem Charakter.

 

Aus erfolgreichem Mutterstamm gezogen und auch deutlich von diesem geprägt, vereint Alaba beste Gene aus den Hochburgen der Springpferdezucht in Europa. Seine Mutter Cenja war selbst bis 1.35m erfolgreich und liefert über Cassini Boy Junior Holsteiner Leistungsblut. Großmutter Nena (Sportname: Ninya) kann auf internationale Erfolge bis 1.50m zurückblicken und führt ebenfalls über Numero Uno, Achill-Libero H, Landgraf und Nimmerdor international erfolgreiche Hengste in ihrem Pedigree.

 

Deutlich vom Vater geprägt sind Alaba‘s Fohlen  korrekte, wüchsige, langbeinige und typvoll-moderne Sportler mit ansprechender Optik. Die ältesten Nachkommen bestätigen den hervorragenden Eindruck der Fohlen, ergänzt durch tolle Bewegungen und gutes Freispringen.