Cesarion

Rheinland | Schimmel | *2015 | 1.69m



Erfolge

  • Springpferde A hoch platziert
  • Herausragendes Freispringen
  • Sehr gute Reiteigenschaften
  • Erfolgreicher 50-Tage-Test in Adelheidsdorf
  • Prämienhengst der Hannoveraner Körung '17 

Zugelassen für:

  • Hannover
  • Rheinland
  • Westfalen
  • Süddeutsche Zuchtverbände (DSP)

Frischsamen:

  • 300 Euro Anzahlung + 500 Euro bei Trächtigkeit
  • WFFS negativ


Cesarion - Der Publikumsliebling in Verden!

 

Als einziger Springhengst wurde Cearion, der Nachkomme des Cristallo Boy aus einer Mutter von Cassini II, während der Hannoveraner Körung in Verden auf der Dreiecksbahn mit Szenenapplaus bedacht.

 

Mittlerweile angeritten, glänzt Cesarion mit hervorragenden Reiteigenschaften. Im Herbst 2018 absolvierte er erfolgreich seinen 50-Tage-Test in Adelheidsdorf. Am Sprung besticht Cesarion vor allem durch sein großzügiges Vermögen und seine sehr guten Reflexe bei hoher Aufmerksamkeit. Gleich bei seinem ersten Turnierstart Anfang 2019 konnte er sich auf Anhieb an zweiter Stelle in einer Springpferde A platzieren.

 

Sein Vater Cristallo Boy war 5-jährig Finalist bei den Bundeschampionaten und kann internationale Sporterfolge bis 1.40m vorweisen.  Mutter Catalina vereint über Cassini II, Caletto I, Silvester und Cor de la Bryere bestes Holsteiner Blut in ihrem Pedigree. Catalina hat mehrere sporterfolgreiche Geschwister wie zum Beispiel den bis 1.60m erfolgreichen Lancelot v. Linos.

 

Cesarion kommt aus dem Holsteiner Stutenstamm 4705. Dieser Stamm zählt heute zu den Sport erfolgreichsten Holsteiner Stutenstämme aus dem Leistungspferde und Hengste wie z.B. Catoki und Carrico (beide mit Philipp Weishaupt im Sattel), der Landbeschäler Calvano (Susanne Behring), Levantos I und II, Chalan, Casino van de Helle und viele mehr hervorgehen.