CHacco H2M

Oldenburg | Braun | *2017 | 1.66m



Erfolge:

  • Gekört in München-Riem 2020

Zugelassen für:

  • Vorerst Süddeutsche Zuchtverbände

Frischsamen:

  • 300 Euro Anzahlung + 400 Euro bei Trächtigkeit
  • WFFS negativ
  • Verfügbar nach 14-Tage-Test im April


Chacco H2M – Überragender Sohn des Chacoon Blue!

 

Mit schier grenzenlosem Vermögen ausgestattet, absolvierte Chacco H2M spielerisch das Freispringen im Rahmen der Süddeutschen Hengsttage 2020 und sorgte damit für großes Aufsehen bei allen Anwesenden. Hoch verdient erhielt Chacco H2M somit auch das positive Körurteil!

 

Sein Vater Chacoon Blue ist mit Philip Rüping im Sattel auf höchstem Niveau international erfolgreich und konnte sich zuletzt in den Championaten von Oldenburg und Frankfurt platzieren. Damit reiht sich Chacoon Blue in die Riege der zahlreichen erfolgreichen Nachkommen seines Vaters und Ausnahmevererbers Chacco Blue ein und führt dessen Erbe nicht nur sportlich sondern auch züchterisch weiter. Nicht umsonst führt Chacco Blue nach seinem leider viel zu frühen Abgang nach wie vor das WBFSH-Ranking Springen an und unterstreicht dadurch seine hervorragenden Vererberqualitäten.

 

Das Chacco H2M kein Zufallsprodukt ist, wird auch beim Blick auf seine Abstammung mütterlicherseits mehr als deutlich: Mutter Concetta brachte neben Chacco H2M auch noch den gekörten und bis 1.60m erfolgreichen Hengst DSP Colfosco (v. Check In) sowie unter anderem den bis 1.40m erfolgreichen Levinio hervor. Im weiteren Mutterstamm finden sich darüber hinaus die Hengste Idol (v. Inshallah xx), Zarewitsch (v. Zeus), Cayman (v. Classiker), Freestyle (v. Fürstenball) und Spirit of Westfalia (v. Sandro Hit).

 

Chacco H2M – Über Generationen abgesicherte Leistungsgenetik gepaart mit dem Blut des momentan besten Springpferdevererbers der Welt! So wünscht man sich einen modernen Springhengst!