Coco Bongo Boy

Rheinland | Braun | *2008 | 1.74m



Erfolge:

  • Internationale Erfolge bis 1.50m 
  • Seriensieger in M- und S-Springen
  • Silbermedaille Bundeschampionate 2013

Zugelassen für:

  • Rheinland
  • Westfalen
  • Hannover

Frischsamen:

  • 300 Euro Anzahlung + 700 Euro bei Trächtigkeit


Coco Bongo Boy - Der Musterschüler!

 

Er kam, sah und siegte! Die Erfolgsbilanz von Coco Bongo Boy sorgt für Erstaunen. Was 5-jährig mit dem Titel als Vize-Bundeschampion noch als kleine Überraschung begann, erwies sich in den Folgejahren als kein Einzelfall. Auf zahllose Platzierungen und Siege in M- und S-Springen folgte 7-jährig der Sieg im ersten S***-Springen und somit auch der Titel des Rheinischen Meisters. Mittlerweile schmücken internationale Platzierungen bis 1.50m das Erfolgskonto von Coco Bongo Boy.

 

Sein Vater Cassini Boy Junior ist selbst international erfolgreich bis 1.50m und hat in der Zucht bereits zahlreiche sporterfolgreiche Nachkommen hervorgebracht. Die erfolgreichen Geschwister Victoria (1.40m) und Ganove (1.40m) unterstreichen die abgesicherte Leistung von Cassini Boy Junior.

 

Coco Bongo Boys Mutter Uminka EST entspringt dem erfolgreichen Stamm der Viola, einem der erfolgreichsten Mutterstämme weltweit: Valerius (gek.), Totilas (gek.) Grand Prix International mit (M. Rath/ E. Gall), Okidoki mit Albert Zoer Springen International, Cordess (gek.) unter Philipp Weißhaupt Springen International, GK Palermo Springen International, GK Marius (gek.) Vater von Milton und Springen International mit Carolyn Bradley, Minkas Diamond Springen International mit Emil Tacken, Topas gekört KWPN, Warrant Springen Int. Chris Kappler, GK Olympic W gekört Zangersheide, Limminka Springen International mit Alison Firestone, Jodokus Dressur und Springen M.

 

Aufgrund seine Sporteinsatzes züchterisch noch wenig eingesetzt, begeistern seine ersten Nachkommen bereits. .